Seit einigen Tagen ist das Freibad leider geschlossen. Grund hierfür ist ein bisher nicht lokalisierter Rohrbruch, durch den täglich mehr als 150 m3 Wasser aus dem Becken entweichen.

Solange das Freibad nicht zur Verfügung steht, ist das Hallenbad zu den Freibadöffnungszeiten geöffnet. Weiter ist die Tür zur Liegewiese geöffnet, so dass man sich draußen sonnen und drinnen schwimmen kann.

 

Sobald der Schaden behoben und wieder Wasser im Becken ist, werden wir das über Presse, Homepage und soziale Medien bekannt machen.

 

Mitarbeiter von Gemeinde und Förderverein suchen nach dem Leck im Rohrsystem

Wasserschaden_1