Erfreulicher Weise hat nun auch in Wietze der Sommer Einzug gehalten. So sollen sich die Tagestemperaturen bei ca. 30 Grad einpendeln. Daher haben wir uns entschlossen, dass Hallenbad ab Samstag, 04.07.2015 zu schließen.
Dies auch vor dem Hintergrund, dass im Hallenbad einige umfangreiche und zeitintensive Wartungsarbeiten erforderlich sind. Und diese möchten wir bis Ende August abgeschlossen haben, damit uns das Hallenbad ab September wieder zur Verfügung

Ab Samstag steht dann nur noch das Freibad zu  den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Schulen und Vereine können das Freibad selbstverständlich auch außerhalb der regulären Öffnung zu ihren Trainingszeiten nutzen.

Mit deutlicher Mehrheit hat der Rat der Gemeinde Wietze am gestrigen Abend grünes Licht für das Sanierungskonzept für das Hallen- und Freibad einschließlich Heizungsanlage der Sporthalle gegeben. Bis auf die Franktion Bündnis 90 / die Grünen, die gegen die Vorlage stimmte, sprachen sich alle Fraktionen für das Konzept aus.

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.Lebendiger AdventskalenderSie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.


Am Donnerstag, 11. Dezember 2014,

hat der lebendige Adventskalender Station in der Milchbar gemacht.


Bei Glühwein,Apfelpunsch, Schmalzbroten und Keksen

stimmten sich zahlreiche Gäste auf den dritten Advent ein.

Für die musikalische Umrahmung sorgten Lena, Kira und Nico Wahl.


 


Die diesjährige Mitgliederversammlung des Förder- und Betreibervereins findet am

 

Mittwoch, 18. März 2015, 19.30 Uhr,

 

statt. Da unter anderem Vorstandswahlen auf der Tagesordnung stehen, würde sich der Vorstand über eine rege Beteiligung freuen.

Attachments:
Download this file (Tagesordnung.pdf)Einladung und Tagesordnung30 kB19.02.2015
Am Samstag, 18. Oktober 2014, lädt der Förderverein gemeinsam mit dem TSV Wietze alle Mitglieder und Freunde der Vereine ab 18.00 Uhr in die Milchbar ein. Unter dem Motto "Oktoberfest" wollen wir in lockerer Runde miteinander ins Gespräch kommen. Überhaupt soll das Gespräch über Sparten und Vereinsgrenzen an diesem Abend im Vordergrund stehen.

Gegen geringes Entgelt bieten wir Faßbier, Wein, alkoholfreie Getränke sowie Brezel und Schmalzbrot an. Der Vorstand würde sich freuen, wenn möglichst zahlreiche Mitglieder und Freunde der Vereine vertreten sind. Eingeladen sind selbstverständlich auch alle Trainer und Betreuer sowie Sponsoren oder sonstige Unterstützer.

Sie haben leider nicht genügend Rechte, um dieses Bild zu sehen.